• Produktinformation

NIBE PCM Passivkühlmodule bestehen aus einer kompakten Einheit mit integriertem Trennwärmetauscher, Umwälzpumpe sowie Regelventilen. PCM wird in Kombination mit einer Sole/Wasser- Wärmepumpe vom Typ NIBE F1145 / F1155 bzw. NIBE F1245 / F1255 eingesetzt. Das System ermöglicht die passive Kühlung eines Gebäudes über eine geeignete Flächenheizung (Fußboden-, Wand- oder Deckenheizung) oder 2-Leiter-Ventilatorkonvektoren, wobei der „Wärmequellenkreis“ vom Kühl- bzw. Heizkreis getrennt arbeitet. Die integrierte Umwälzpumpe des PCM ist nur bei Kühlfunktion in Betrieb. Da zur Kühlung ausschließlich die Antriebsenergie der Umwälzpumpen erforderlich ist, arbeitet das System äusserst energiesparend und umweltfreundlich.

NIBE Passivkühlmodule PCM
  • Technische Daten
  • NIBE Passivkühlmodule PCM 40
  • NIBE Passivkühlmodule PCM 42
  • NIBE Passivkühlmodule PCM 40
  • NIBE Passivkühlmodule PCM 42
  • NIBE Passivkühlmodule PCM 40
  • NIBE Passivkühlmodule PCM 42
Höhe (mm)
515 
Breite (mm)
600 
Tiefe (mm)
370 
Leergewicht (kg)
30 
Höhe (mm)
635 
Breite (mm)
600 
Tiefe (mm)
370 
Leergewicht (kg)
45 
  • NIBE Passivkühlmodule PCM 40
  • NIBE Passivkühlmodule PCM 42
  • NIBE Passivkühlmodule PCM 40
  • NIBE Passivkühlmodule PCM 42